Bremen Am Montag hatte Philipp Bargfrede noch einen Belastungstest bestanden, am Dienstag fehlte der Mittelfeldspieler dann jedoch beim Abschlusstraining. Später bestätigte Werder auf der Homepage, dass er nicht mit nach Gelsenkirchen kommen würde. Die Bremer müssen also im Pokal-Viertelfinale beim FC Schalke am Mittwochabend (20.45 Uhr) ohne den Abräumer auskommen. Bargfrede laboriert an Oberschenkelproblemen und fehlte auch schon bei den jüngsten 3:1-Siegen in Leverkusen sowie gegen Mainz.

Gute Chancen auf einen Startelfeinsatz im defensiven Mittelfeld hat somit Nuri Sahin, der gegen Mainz gesperrt fehlte, aber in Leverkusen eine starke Vorstellung bot. Für Sahin müsste Kevin Möhwald zurück auf die Bank und Maximilian Eggestein würde wieder auf die Achter-Position rücken.

Spannend wird es einmal mehr in der Innenverteidigung. „Niklas wird spielen“, kündigte Kohfeldt bei der Pressekonferenz zum Spiel an. Gemeint war Abwehrchef Niklas Moisander, der gegen Mainz einen Schlag aufs Knie bekommen hatte, aber trotzdem einsatzbereit ist. Wer daneben verteidigt, wisse er aber noch nicht, erklärte Kohfeldt. Gegen Mainz durfte Milos Veljkovic von Beginn an ran. Sebastian Langkamp wurde dann für Moisander eingewechselt. „Und Basti hat ein sehr gutes Spiel gemacht“, lobte Kohfeldt. Langkamp dürfte somit im Vorteil sein, die Entscheidung könnte jedoch sehr kurzfristig fallen. „Erst zwei Stunden vor dem Mainz-Spiel habe ich mich zwischen Milos und Basti entschieden“, verriet Kohfeldt.

Klar ist für den Coach: „Es wird den einen oder anderen Härtefall geben.“ Im Sturm durfte Johannes Eggestein beim Abschlusstraining neben den gesetzten Max Kruse und Milot Rashica agieren. Alternativ könnte Martin Harnik auflaufen. Fin Bartels fällt dagegen mit einer Oberschenkelverletzung aus und wird auch beim Ligaspiel in Mönchengladbach am Sonntag noch fehlen. Dafür sind die zuletzt angeschlagenen Stürmer Claudio Pizarro und Yuya Osako mit nach Gelsenkirchen gereist, kommen aber wohl noch nicht für die Startelf infrage.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

MEINWERDER.DE
Dies ist ein Artikel der "Mein Werder"-Redaktion des WESER-KURIER

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.