Bremen Florian Kohfeldt bleibt weiterhin zuversichtlich, dass Maximilian Eggestein seinen 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig verlängert. „Ich bin der Meinung, dass wir sehr gute Argumente haben, ihn zu halten. Und Maxi weiß auch, wie die letzten Jahre gelaufen sind“, sagte Werders Trainer am Sonntagabend im „NDR Sportclub. Aber: „Er hat sich entwickelt, das muss man auch deutlich sagen - er ist niemandem zu Dank verpflichtet, weder Werder Bremen insgesamt noch mir. Das war seine Entwicklung. Und trotzdem glaube ich, dass auch für seinen nächsten Schritt Werder Bremen ein sehr guter Verein ist.“ Eggestein selbst hatte mehrfach durchblicken lassen, dass ihm vor allem eine sportliche Weiterentwicklung und Spielpraxis wichtig sind - die er sich nicht zwangsläufig im internationalen Wettbewerb holen muss. Zuletzt hieß es, Borussia Dortmund sei an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers im Sommer interessiert.Ein Pro-Argument für Eggesteins Verlängerung ist sicherlich die Bindung so Kohfeldt. „Maxi und ich kennen uns seit sechs Jahren“, so der Coach, der Eggestein bereits früh förderte. Ohnehin gilt Kohfeldt als „Bessermacher“ von Spielern, ein Ruf, den er nicht zwangsläufig auf junge Spieler reduziert wissen will. „Basti Langkamp ist so ein Beispiel. Das ist ein Spieler, der sich im letzten Jahr enorm entwickelt hat im Bereich Spieleröffnung und Spielverständnis. Jüngere Spieler können zwar noch größere Lernschritte machen als ältere Spieler. Aber ich finde grundsätzlich, dass sich jeder Spieler noch weiterentwickeln kann“, sagte Kohfeldt.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

MEINWERDER.DE
Dies ist ein Artikel der "Mein Werder"-Redaktion des WESER-KURIER

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.