LOHNE Mit einem von Landesbischof Jan Janssen (Oldenburg) zelebrierten Festgottesdienst und einem Empfang im Gemeindehaus hat die ev. Lohner Kirchengemeinde St. Michael die Geistlichen Dirk Range und Michael Braun offiziell als neue Gemeindepfarrer willkommen geheißen. In seiner Predigt umriss Janssen mit dem Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg die Aufgaben der Gemeindepfarrer, die er „Arbeitskollegen auf dem Lohner Weinberg“ nannte.

Zu den Gratulanten gehörten unter anderem auch Martin Mayer und Marcus Christ, als Vorgänger von Braun und Range. Für die kath. Kirchengemeinde St. Gertrud überbrachte Pfarrer Michael Matschke, und wünschte gutes Gelingen im Miteinander unter dem Schirm der Ökumene. Bürgermeister Hans Georg Niesel (CDU) freute sich, dass die Stadt Lohne nun wieder Sitz eines Kreispfarrers ist.

www.ev-kirche-lohne.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.