Lohne Vor etlichen Monaten hat die Landessparkasse zu Oldenburg beschlossen, in Lohne umzuziehen. Vor gut anderthalb Jahren wurde mit dem Bau des neuen Domizils begonnen. Wie weit ist der Bau fortgeschritten?

„Wir freuen uns sehr, dass die neue LzO in Lohne in bester Innenstadtlage termingerecht fertig wird“, sagte Alfred Müller, Direktor Privatkunden der LzO-Regionaldirektion Vechta, am Mittwoch. Künftig hat der Leiter des gesamten Privatkundengeschäfts für den Landkreis Vechta, der bisher in der LzO Damme positioniert war, seinen Sitz in Lohne. „Die zentrale Lage Lohnes und die damit verbundenen kurzen Wege sind für mich optimal“, begründet Müller den Standortwechsel. „An meinen Zuständigkeiten verändert sich nichts.“ Die neuen Räumlichkeiten sind fast fertiggestellt und nun beginnt die Einrichtung des Gebäudes. Erster Arbeitstag an der Bahnhofstraße 1 ist der 20. Oktober 2014.

Mit dem Umzug werden die bisherigen Niederlassungen Brinkstraße und Neuer Markt zusammengefasst. Somit ist der neue Standort Lohne mit etwa 9000 Privatgirokonten die größte Filiale im gesamten LzO-Geschäftsgebiet. Darüber hinaus baut die LzO ihre flächendeckende Erreichbarkeit in Lohne weiter aus: „Am Bergweg/Ecke Brägeler Straße werden wir noch in diesem Jahr einen SB-Standort errichten“, so Müller

Die LzO Lohne erstreckt sich auf zwei Ebenen des von einem Investor errichteten viergeschossigen Neubaus, die die LzO auch erwirbt. Im Erdgeschoss des Baus entsteht auf rund 620 Quadratmeter eine großzügige Filiale. Hier wird das 13-köpfige Team um Filialleiter Thomas Olberding und Stellvertreter Bernhard Albers arbeiten. Ergänzt wird das Angebot durch einen 95 Quadratmeter großen SB-Bereich, der rund um die Uhr geöffnet ist.

Im 1. Obergeschoss sind die Privatkundenleitung der LzO für den Landkreis Vechta, die Vermögens- und Finanzierungsberatung, das Private-Banking sowie die Firmenkundenberatung mit dem stv. Direktor für das Firmenkundengeschäft der LzO-Regionaldirektion Vechta Bernhard Grefenkamp untergebracht. Darüber hinaus befinden sich hier Besprechungs- und Sozialräume. Insgesamt werden 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Lohne tätig sein.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.