Lohne Das Ereignis passt zum bevorstehenden Finale der Fußball-Weltmeisterschaft: Mit einem Spiel von Jugendmannschaften der Realschule Lohne und der Stegemannschule haben Nachwuchskicker die auf ihrem gemeinsamen Schulhof errichtete „Soccer-Arena“ eröffnet. Nachdem örtliche Jugendliche die Idee für das Projekt der Verwaltung vorgetragen hatten, kamen die politischen Gremien dem Wunsch nach. Die Stadt investierte rund 51 000 Euro. Den Hauptteil der Arbeiten, die sich an DFB-Vorgaben orientierten leistete der Bauhof. Das rund 20 mal zwölf Meter große Fußballfeld ist mit Stahlgittern eingezäunt. Die Gitter und ein Netz als Dach verhindern. Nach Schulschluss sind auch auch Hobbysportler willkommen. Den Schlüssel gibt es im Jugendtreff, Bakumer Straße 2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.