+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Cloppenburger Ortsumgehung
Lastwagen umgekippt – B72 voll gesperrt

Lohne Mit „Der Vorname“ inszeniert Sönke Wortmann ein Abendessen, das zum Streit über Kindererziehung, Jugendfreundschaften und Liebesbeziehungen ausartet. Zu sehen ist das Schauspiel in der Reihe „Der besondere Film“ am Montag, 17. Dezember, ab 20 Uhr im Capitol Kino in Lohne.

Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) laden ein. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er seinen Sohn Adolf nennen will, bleibt ihnen und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken.

An jedem Montag (nicht Heiligabend und Silvester) ist ein Arthaus-Film im Kino an der Lindenstraße zu sehen. Das Projekt wird als „Kommunales Kino“ durch die Stadt Lohne gefördert. Der Eintritt kostet ab Januar 7 Euro.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.