Löningen /Ingolstadt Die Crossläuferinnen des VfL Löningen können auf eine erfolgreiche Teilnahme an den Deutschen Crossmeisterschaften zurückblicken. Im bayrischen Ingolstadt gab es für sie insgesamt zwei Medaillen zu feiern.

Der erste Jubel brach bei der weiblichen Jugend U-20 aus, die eine 4,1 Kilometer lange Strecke zu bewältigen hatte. Annasophie Drees, Xenia Krebs und Alissa Lange mussten mit 52 Punkten am Ende lediglich dem LC Rehlingen knapp den Vortritt lassen. Drees und Krebs gewannen bereits im Jahr 2018 Mannschaftssilber in der Altersklasse U-18.

Im Blick auf die Einzelresultate erzielte Drees mit Platz fünf der beste Ergebnis des Trios. Anfangs lief sie noch in der Spitzengruppe mit, doch im weiteren Verlauf musste sie die Führenden immer weiter ziehen lassen. Am Ende kam sie zwar der Viertplatzierten näher, doch mit 15:38 Minuten sicherte sie sich deutlich Rang fünf. Es siegte Paula Schneiders (LAZ Mönchengladbach, 15:04 Min.), vor Paulina Kayser (SC Itzehoe, 15:12). Krebs lief in 16:58 Minuten auf Rang 19. Das Geburtstagkind Alissa Lange belegte mit 17:14 Minuten Rang 28.

Lea Meyer startete in der Altersklasse U-23 und hatte eine 5,1 Kilometer lange Strecke vor sich. Hier setzte sich die Favoritin Miriam Dattke (LG TF Regensburg) nach 18:21 Minuten vor der Hanauerin Lisa Oed (18:25) durch. Meyer kontrollierte das Feld der Verfolgerinnen und konnte dank ihres Stehvermögens nach 19:13 Minuten Platz drei und somit die Bronzemedaille holen. Im Crosslauf gelang ihr das zuletzt bei der U-18. So wurde es ein guter Abschluss der Crosslauf-Saison, bevor es für Lea Meyer nun auf den Weg in ein dreiwöchiges Höhentrainingslager in den USA geht.

In den Rahmenwettbewerben der Altersklasse U-16 schnupperten Carolin und Sophie Hinrichs „DM-Luft“. Über die Strecke von 2,1 Kilometer belegte Carolin in 8:15 Minuten Rang zwei in der Altersklasse W-15. Ihre Zwillingsschwester Sophie wurde in 8:26 Minuten Dritte.

Bereits am frühen Abend nach den Deutschen Meisterschaften hatten sich alle dann auf dem Heimweg gemacht. In den nun kommenden acht Wochen gilt es nun beim VfL Löningen, sich gezielt auf die Bahnsaison vorzubereiten, denn auch dort warten die nächsten Deutschen Meisterschaften . . .

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.