+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

A293 in Oldenburg
Spätestens Freitag wieder freie Fahrt auf der Autobahn

Wachtum 22 Regenten aus dem Landes-Bezirksverband Oldenburger Münsterland/ Hümmling im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften haben in Wachtum ihren König der Könige ermittelt. Gastgeber war die St.-Jakobus-Schützenbruderschaft Elbergen-Augustenfeld-Vehrensande.

Mit 30 Ringen das beste Schießergebnis im Wettkampf der Klasse „Kleinkaliber-Gewehr angestrichen“ erzielte Andreas Bahlmann. Damit sicherte sich die amtierende Majestät der St.-Peter-und-Paul Schützenschwestern und -brüder aus Hagstedt-Halter den Titel für den Bezirk Vechta, und zugleich auch die begehrte Würde des Landesbezirkskönigs. Landesbezirksbundesmeister Walter Einhaus, der sich zu Beginn des Wettbewerbs über das starke Teilnehmerfeld außerordentlich erfreut gezeigt hatte, gratulierte Bahlmann zum verdienten Titelgewinn. Bahlmanns Vertreter heißt Viktor Ripke (St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Norddöllen-Astrup).

Die Königswürde im Bezirk Hümmling-Friesoythe-Löningen errang Burkhard Sibbel (Elbergen). Sein Stellvertreter wurde Ludger Burrichter (St.-Franziskus-Schützenbruderschaft Petersdorf). Der Titel im Bezirk Cloppenburg schließlich ging an Horst Dietrich von der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Molbergen. Ihm zur Seite steht Roland Elsner (St.-Hubertus-Schützengilde Varrelbusch, Petersfeld, Resthausen, Falkenberg und Staatsforsten.

Alle Bezirkskönige haben sich für das Bundeskönigsschießen in Geseke (Nordrhein-Westfalen) qualifiziert. Dort treten sie am Sonnabend, 14. September, zur Entscheidung an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.