Psychologe und Autor Jens Corssen und Autorin Stephanie Ehrenschwendner gelingt mit einer bebilderten Episodengeschichte mit Selbst-Coaching-Effekt der Neueinstieg. Ihr Buch "Das Corssen-Prinzip" steigt direkt auf Platz zehn der Bestsellerliste der Ratgeberbücher ein.

Unverändert sind die ersten drei Plätze: Stefanie Stahl verteidigt mit "Das Kind in dir muss Heimat finden" die Spitzenposition. "Generation Beziehungsunfähig" von Michael Nast bleibt auf Rang zwei und "Wiedersehen im Café am Rande der Welt" von John Strelecky auf der Drei.

Die "Focus"-Bestsellerliste wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen media control GmbH ermittelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.