Unser kostenloser Service:Haben Sie eine Frage oder möchten einen Rat? Dann schreiben Sie an: „Astro-Forum“, Journal-Redaktion, Wilhelmshavener Heerstr. 260, 26 125 Oldenburg (mit 1,60 Euro Rückporto) oder schicken Sie eine E-Mail an astrogesche@gmx.de. Bitte Geburtsdatum, Geburtsuhrzeit und Geburtsort angeben!

Wilma Gerdes beantwortet Leserfragen

Mein Vater ist Tierarzt mit Herz. Doch zu Hause ist er ein Tyrann. Schon sehr früh wurde ich in die Behandlung der kranken Tierpatienten einbezogen. Mich überforderte diese Situation, aber er zwang mich immer wieder. Ich möchte studieren, ängstige mich aber sehr vor Autoritäten. Tom, 28 Jahre, Wangerland, Sonne: Fische, Aszendent: Zwilling

Lieber Tom, aus Ihrem Geburtsbild geht hervor, dass starke Autoritäten Sie lähmen, die an Ihren Vater erinnern. Solche Persönlichkeiten könnten eine ungeheure Wut in Ihnen entfachen. Machen Sie sich bewusst, dass diese Vaterstärke Sie an der Verwirklichung Ihrer Ziele hindert. Damit Sie sich von diesem ungesunden Verhalten lösen können, wäre es hilfreich, sich an einen Fachmann zu wenden, der behilflich ist, die tiefsitzenden Ängste aufzulösen, damit Sie zukünftig Ihren Weg leichter gehen können.

In dieser Coronazeit ist meine Tochter beruflich und finanziell in einer sehr angespannten Situation. Ich möchte ihr gerne helfen, pflege aber zurzeit meinen kranken Mann, was mich zusätzlich belastet und immens viel kostet. Theda, 69 Jahre, Wiesmoor, Sonne: Waage, Aszendent: Fische

Liebe Theda, Sie sind eine sehr mitfühlende Frau. Sie schätzen Ihre eigene und die Lage Ihrer Tochter nicht realistisch ein. Momentan befinden Sie sich in einer unklaren Lebensphase, die Ihr Denken und Handeln vernebelt. Finanziell und gesundheitlich sollten Sie sich um Ihre eigene Situation kümmern und sich von den Sorgen Ihres Kindes abgrenzen. Vertrauen Sie Ihrer Tochter, dass sie sich mit eigener Kraft aus Ihrer schwierigen Lage befreit. Unterstützen Sie sie emotional und mit mütterlicher Liebe und Fürsorge.

Beruflich war mein Leben bisher ein einziges Chaos. Nachdem meine letzte Arbeitsstelle überaus anstrengend war, konnte ich im letzten Jahr in einem leichteren Job beginnen. Nun verrichte ich einfache Tätigkeiten. Mir fällt es schwer mich zu konzentrieren. Susanna, 48 Jahre, Elsfleth, Sonne: Skorpion, Aszendent: Steinbock

Liebe Susanna, Ihre Jahreskonstellation zeigt an, dass Sie in diesem Jahr einiges zu bewältigen haben. Sie sind angespannt und nervös. Eine innere Unruhe treibt Sie unermüdlich immer wieder an, was kräftezehrend sein könnte. Gönnen Sie sich bei der Arbeit ein paar Gedankenpausen, damit Sie sich wieder stärker konzentrieren können. Genießen Sie in Ihrer Freizeit zum Beispiel schöne Spaziergänge, die Sie zur Ruhe bringen und Sie Ihre Kraftreserven wieder auffüllen können.


@ Den Autor erreichen Sie unter 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.