Betrifft: „Mann verletzt Polizistin schwer“, Niedersachsen, 30. November

Wir sind schwer schockiert darüber, dass eine Polizistin in einer Schlägerei dermaßen angegriffen wurde, obwohl sie nur zum Besten aller Beteiligten handeln wollte.

Unserer Meinung nach ist die Polizei ein sehr wichtiges Organ im Staat und ist demnach respektvoll zu behandeln. Natürlich ist sie dazu angehalten bei Konflikten einzugreifen, doch leider gibt es immer wieder Personen, die die Polizei als ihren Feind ansehen und deswegen sowohl verbal als auch mit körperlicher Gewalt auf sie zugehen.

Im Endeffekt hätte die Polizistin versuchen sollen, zusammen mit ihrem Kollegen die Situation zu schlichten, damit diese nicht noch eskaliert. Die Ausrüstung im Bereitschaftsdienst sollte möglicherweise überarbeitet werden.

Carlotta Tietzel

Lennart Arians

Sandkrug

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.