Betrifft: Berichterstattung zu Milch-Boykott und Milchvernichtung

Ich bin hoch erfreut, dass sich die Nordmilch eG als Verarbeiter von guten Milchprodukten für einen fairen Milchpreis einsetzt. Nur ihre bisherige Firmenphilosophie spricht eine andere Sprache:

Sie bezahlen für Überlieferung der Milchquote auf einen vollen Milchmarkt jedem Milcherzeuger fünf Cent pro Liter mehr.

Sie setzen die Milcherzeuger unter Druck, wenn sie die Molkerei wechseln wollen.

Sie gründen die Nordmilch AG. Vorteil: Bessere Bilanz. Nachteil: Der einzelne Milcherzeuger hat noch weniger Marktzugang. (...)

Wilhelm Tietz

Stadland

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.