Lemwerder Interessant und wohl auch zeitraubend sind die Themen, die an diesem Donnerstag auf der Tagesordnung von zwei Ausschüssen der Gemeinde Lemwerder stehen. Ab 18.30 Uhr tagt im Rathaussaal der Ausschuss für Jugend, Kultur und Sport, der sich mit der offenen Jugendarbeit in der Gemeinde beschäftigen wird. Nachdem der amtierende Jugendpfleger Andreas Hegge seinen ohnehin Ende Oktober auslaufenden Vertrag schon zu Ende September gekündigt hat, muss möglichst schnell eine Regelung für die Nachfolge getroffen werden.

Diese wird wahrscheinlich andere Anforderungen besitzen, als zu der Zeit, in der Hegge seine Arbeit angetreten hat, denn Ende des Jahres wird das Jugendhaus im Sport- und Freizeitpark fertiggestellt und damit ein Anlaufpunkt für die Jugendlichen sein. Zu beantworten wird auch die Frage sein, ob die zukünftige Jugendarbeit nur hier stattfinden soll, oder ob der Nachfolger auch als Streetworker eingesetzt werden soll.

Im Anschluss tagen die Mitglieder des Finanz- und Planungsausschusses, die sich vorrangig mit dem Planungsentwurf für die Grünfläche Bahndamm beschäftigen werden. Dort werden die Vorschläge und Anregungen präsentiert, die in einer Planungswerkstatt Anfang August zusammengetragen worden sind. „Wir sind in der Pflicht, den Bürgern eine Rückmeldung zu geben“, sagte Bauamtsleiter Stephan Dickel. Es soll erörtert werden, welche Vorschläge umsetzbar sind, welche aus bestimmten Gründen nicht zu realisieren sind und welche in veränderter Form in die Tat umgesetzt werden können.

Schneller dürften die Tagesordnungspunkte „Erweiterung Untersuchungsgebiet Eschhofsiedlung“ und „Sandentnahme Ritzenbütteler Sand II“ behandelt werden können.

Fried-Michael Carl Berne/Lemwerder / Redaktion Elsfleth
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.