Wetzlar Die starken Nachwuchsläuferinnen aus dem Oldenburger Land haben sich am Wochenende bei den Deutschen U-23-Meisterschaften in Wetzlar ausgezeichnet in Szene gesetzt. Allen voran Lea Meyer vom VfL Löningen: Die Langstrecklerin sicherte sich den Titel über die 3000 Meter Hindernis. Über fast die gesamte Distanz lieferte sich die Löningerin ein Kopf-an-Kopf-Duell mit Agnes Thurid vom SCC Berlin, das Meyer denkbar knapp für sich entschied. Sie gewann in starken 10:00,17 Minuten und mit zwölf Hundertstelsekunden Vorsprung.

Dritte in dem Hindernis-Rennen wurde U-20-Athletin Josina Papenfuß von der TSG Westerstede. Die Ammerländerin hatte noch am Freitag in Dessau ein Rennen über für sie kurze 1500 Meter (4:23,52 Minuten) absolviert und lief am Sonntag ihre Paradestrecke in 10:07,54 Minuten. Papenfuß ist außerdem vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für das 5000-Meter-Rennen bei der U-20-EM im schwedischen Boras (18. bis 21. Juli) nominiert worden.

Den fünften Platz über die 3x800-Meter-Staffel bei der U-23-DM in Wetzlar sicherten sich zudem Meyers Vereinskolleginnen Alissa Lange, Annasophie Drees und Xenia Krebs. Die U-20-Mittelstrecklerinnen liefen die Strecke in 6:56,88 Minuten. Die ebenfalls noch in der U 20 startberechtigte Talea Prepens vom TV Cloppenburg schaffte es über 100 Meter ins Halbfinale.

Mathias Freese Redakteur / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.