Oldenburg Nur Tausendstelsekunden trennten die ersten Drei: Gemeinsam sind Jan Knutzen (1.), Ronny Bartels (2.) vom SV Brake Lauffeuer und Christian Hörper (3.) vom 1. TCO „Die Bären“ nach 1:17:41 Stunden über die Ziellinie beim Halbmarathon über 21,1 km des Famila-Laufs in Oldenburg gelaufen. Weniger eng ging es bei den Frauen zu. Katharina Voigt (LAV Zeven) siegte in 1:27:59 Stunden vor den beiden Oldenburgerinnen Antje Günthner (Team Laufrausch/ 1:30:26) und Anita Ehrhardt (VfL/1:33:11), die ihre Platzierung aus dem Vorjahr wiederholten.

Auch über 10 km gab es ein Fotofinish. Tim Decker (TSV Großenkneten) gewann vor Armin Klein (TSR Wilhelmshaven) in 36:45 Minuten. Einen Start-Ziel-Sieg erzielte hier Michelle Kipp vom VfL in 39:46. Durch Moritz Babbel (1. TCO, 16:21) und Jacqueline Lomax (VfL, 18:53) gab es zwei Oldenburger Siege im Lauf über 5 km.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.