NORDENHAM Große Verwirrung beim City-Weserlauf des SV Nordenham: Vor allem bei den Teilnehmern des Hauptrennens über 10 km war die Stimmung am Sonnabend ziemlich getrübt. Weil sie von einem Streckenposten versehentlich in die falsche Richtung gelotst worden waren, mussten sie aus der Wertung genommen werden. Lediglich die drei Erstplatzierten waren auf den richtigen Weg geschickt worden. Frank Themsen (LG Bremen-Nord, 37:24 Minuten) siegte vor Daniel Witte (SW Oldenburg, 37:35) und Gerrit Lubitz (ATS Buntentor-Bremen, 38:18).

Mehr als 400 Läufer waren bei der zweiten Auflage des City-Weserlaufs in Nordenham an der Start gegangen. Erstmals war der Wettbewerb mit einem Lauf der Kindergartenkinder eröffnet worden. Sie legten, angefeuert von ihren Eltern, eine 600-Meter-Runde durch die Innenstadt zurück. Anschließend waren die Grundschulkinder an der Reihe, bevor die Wettbewerbe in den Hauptklassen über drei, fünf und zehn Kilometer starteten. Schnellster Läufer über drei Kilometer war Thade Hullmann (TuS Tossens, 15:57), schnellste Läuferin Hanna Naemi Janke (SV Nordenham, 17:12). Erster über die Fünf-Kilometer-Strecke wurde der Nordenhamer Bastian Rohde (18:50), beste Läuferin war Vivian Sinnen (SV Brake, 23:37).

Großes Lob bekamen die Veranstalter für die schöne Laufstrecke, die größtenteils am Weserufer entlang führt. Bei den fehlgeleiteten Läufern hielt sich die Freude allerdings in Grenzen. Jürgen Seel vom Veranstaltungsteam zeigte Verständnis für den Unmut der Teilnehmer und bat um Entschuldigung für die Panne.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.