OLDENBURG Oldenburg wird am kommenden Sonntag, 24. Oktober, das größte Starterfeld bei einem Laufwettbewerb erleben, das je in der Stadt registriert wurde. Das können schon jetzt die Verantwortlichen des Oldenburg Marathons und der 25. Auflage des City-Laufes vermelden. Beim Meldeschluss hatten sich 3125 Akteure für die fünf Rennen eingeschrieben. Im Marathon wollen 339, im Halbmarathon 1020, über zehn Kilometer 850, über fünf Kilometer 694 und im Kinderlauf 222 Läuferinnen und Läufer an den Start gehen.

„Unser Konzept ist aufgegangen, eine Kombination von traditionellem City-Lauf und Stadtmarathon anzubieten“, zeigte sich Dirk Spekker vom Organisationsteam erfreut, denn das angestrebte Ziel von 3000 Nennungen ist damit schon übertroffen worden. Und die Befürchtungen von Martin Klar, der seit 25 Jahren Mitorganisator des City-Laufes ist, dass durch den Halbmarathon die Zahl der Starter über die kürzeren Distanzen zurückgehen würde, bestätigten sich nicht: „Wir werden die Vorjahreszahlen halten oder sogar verbessern“, sagte er.

Tammo König (1. TCO Die Bären) geht 14 Tage nach seinem Start beim Ironman auf Hawaii mit guten Chancen auf einen vorderen Platz über zehn Kilometer ins Rennen. Johannes Raabe (LG Hannover) möchte seine persönliche Bestzeit über 10 km (31:31) in Oldenburg unterbieten.

Der Oldenburger Georg Diettrich und die Bremerin Fakja Hofmann sind nach ihren Vorjahressiegen im Halbmarathon auch diesmal auf dieser Strecke vorne zu erwarten. Und Achim Groenhagen (LG Harlingerland) ist Favorit auf der Marathonstrecke.

Wer sich noch anmelden möchte, hat dazu am kommenden Sonnabend (15 bis 18 Uhr) und am Sonntag ab 8 Uhr im Foyer des Alten Gymnasiums Gelegenheit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.