Bremen Der Oldenburger Zehn-Kilometer-Spezialist Georg Diettrich (LC Wechloy) ist am Sonntag mit einer Zeit von 2:37:08 Stunden als Drittplatzierter ins Ziel des Bremen Marathons gelaufen. Fünf Minuten schneller war der Sieger Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr, 2:32:14), der die zehn Kilometer in der Regel mehr als zwei Minuten langsamer läuft als der Oldenburger. „Ich denke, Marathon muss ich noch üben. Das ist was anderes als zehn Kilometer. Aber darin sehe ich die Herausforderung“, sagte Diettrich.

Axel Schneider (M55) wurde derweil in Bremen erneut Landesmeister über die 42,195 Kilometer. In 3:07:37 Stunden hatte er am Ende einen Vorsprung von 61 Sekunden auf den Zweitplatzierten herausgelaufen. Nicolei Fährmann vom Team Laufrausch lief in der AK M45 in 3:27:44 auf den zehnten Platz. Sören Thomalla war in 1:24:26 schnellster Oldenburger über die halb so lange Distanz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.