Dortmund /Oldenburg Stabhochspringerin Friedelinde Petershofen nimmt an diesem Wochenende an den deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Dortmund teil. Die 22-jährige Oldenburgerin, die für den SC Potsdam startet, ist eine von elf Athletinnen, die für den Wettkampf zugelassen wurden.

Im vergangenen Jahr hatte Petershofen mit der Teilnahme an der Freiluft-Weltmeisterschaft in London den bislang größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert. Dort hatte sie in der Qualifikation allerdings den Sprung ins Finale der besten Zwölf verpasst.

In Dortmund nicht am Start ist dagegen 400-Meter-Spezialistin Ruth Spelmeyer vom VfL Oldenburg. Die 27-Jährige, die in der vergangenen Woche zur niedersächsischen Sportlerin des Jahres 2017 gewählt wurde, kann wegen einer Verletzung nicht teilnehmen.

Saisonhöhepunkt in der Leichtathletik ist in diesem Jahr die Freiluft-Europameisterschaft in Berlin. Diese findet vom 7. bis 12. August im Olympiastadion statt.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.