Lastrup /Lindern Im Derby in der Fußball-Kreisklasse am Freitagabend zwischen dem Gastgeber FC Lastrup II und SW Lindern hat es ein Torfestival gegeben. Am Ende trennten sich beide Clubs 4:4. Zur Halbzeitpause hatte Lindern 3:2 geführt.

Die Begegnung verlief nicht nur torreich, sondern auch fair. Die Lastruper erwischten zwar den besseren Start, aber die Linderner glänzten mit einer effektiven Chancenverwertung. Nach 65 Minuten waren sie auf 4:2 davongezogen, doch in der Schlussphase gelang den Lastrupern durch einen Doppelschlag (82., 88.) der Ausgleich. In der Nachspielzeit besaß die FCL-Reserve sogar die Chance auf den Sieg, aber Linderns Torhüter hielt das Remis fest.

Tore: 1:0 Rolfes (8.), 1:1 Gehlenborg (13.), 2:1 Keita (27.), 2:2 Rahmani (29.), 2:3 Gehlenborg (38.), 2:4 Quasem (65.), 3:4 Matyja (82.), 4:4 Künnen (88.).

Schiedsrichter: Hendrik Plate (Galgenmoor).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.