MANNHEIM Prominente haben der Mannheimer Dudenredaktion jetzt ihre Lieblingswörter verraten. In einem neuen Duden erzählen 100 Prominente, welches Wort ihnen am besten gefällt und welche Geschichte sie damit verbinden. Mal geht es nachdenklich, mal persönlich, oft interessant und hin und wieder banal-komisch zu. Der Duden erscheint im Gedenken an Konrad Duden, der am 1. August vor 100 Jahren starb.

Schauspielerin Iris Berben findet das „Fräulein“ gut. Sie hat daran nur schöne Erinnerungen. Der erste Brief ins Internat an „Fräulein . . .“, im Restaurant das „Fräulein“ rufen zu dürfen, oder wie zuverlässig „Fräulein vom Amt“ geklungen habe, erzählt Berben. Im Zuge der Emanzipation sei das Wort allerdings leider „entsorgt“ worden.

Fußballbundestrainer Joachim Löw findet „höchste Konzentration“ prima. Ihm geht es im modernen Fußball neben den Beinen vor allem um den Kopf. Für den Erfolg des Teams, erklärt Löw, sei „das Mentale“ von größter Bedeutung. Weil die „Sehnsucht“ als persönliches Lieblingswort schon durch die Moderatorin des ZDF-Morgenmagazins, Dunja Hayali, vergeben war, entschied sich die Familienministerin für die „Fantasie“. Fantasie habe sie immer begleitet, so Kristina Schröder. Fantasie sei der Anfang aller Ideen .

Zwischen „Denken“ und „Glauben“ ist für Kardinal Karl Lehmann die „Zuversicht“ ein Schlüsselwort. Den Sänger Xavier Naidoo hat das Wort „Wortschatz“ besonders beeindruckt. Lange dachte Bestsellerautor Joachim Fuchsberger („Altwerden ist nichts für Feiglinge“) über sein Lieblingswort nach. Schließlich entschied er sich für die „Unabhängigkeit“, weil diese die Voraussetzung für Ausgeglichenheit sei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.