DRESDEN Der Tenor Plácido Domingo ist am Sonntag in der Dresdner Semperoper mit einem Echo Klassik für sein Lebenswerk geehrt worden. Damit erhielt der Sänger (68) wie im Vorjahr sein Landsmann und Kollege Jose Carreras einen der begehrtesten Klassik-Preise der Welt.

Der in Spanien geborene Domingo schrieb ein wichtiges Kapitel Operngeschichte und gehört zu den berühmtesten Tenören aller Zeiten. Sein Repertoire umfasst drei Jahrhunderte von Mozart bis zur Gegenwart. Domingo, Carreras und der Italiener Luciano Pavarotti (1935–2007) bescherten unter dem Namen „Die drei Tenöre“ der Oper ein Massenpublikum.

Domingo führte die Star-Gala bei der Echo Verleihung an. Auch die Mezzosopranistin Elina Garanca, Tenor Christian Gerhaher, Geigerin Anne-Sophie Mutter, Pianist David Fray, Cellistin Sol Gabetta sowie weitere Stars der Klassik-Szene wurden ausgezeichnet. Lautenistin Christina Pluhar musizierte mit ihrem Ensemble L’Arpeggiata und Countertenor Philippe Jaroussky.

Die Sächsische Staatskapelle Dresden erhielt den Preis als „Orchester des Jahres“ und spielte unter Leitung von Fabio Luisi. Als Moderatoren wirkten wie im Vorjahr Schauspielerin Natalia Wörner und Entertainer Götz Alsmann mit. Die Preisträger standen schon seit dem Sommer fest. Das ZDF übertrug die Gala zeitversetzt unter dem Titel „Echo der Stars“.

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes der Musikindustrie, vergibt die begehrte Auszeichnung in 21 Kategorien. In diesem Jahr waren 460 Tonträger von Künstlern aus mehr als 30 Ländern eingereicht worden.

www.echoklassik.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.