Der Neuaufbau des Hanomag Rekord Diesel von 1939 ist in den nächsten Wochen im Luftfahrt-Museum in Hannover zu sehen. Der in Hannover entwickelte und gebaute Wagen mit Aluminiumhaut gilt als Meilenstein deutscher Technikgeschichte. Mit ihm wurden seinerzeit vier Rekorde aufgestellt. Das Original wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. Die Initiatoren vom Arbeitskreis Technik- und Industriegeschichte suchen noch zeitgeschichtliche Dokumente und Sponsoren für den Bau. Insgesamt werden rund 160 000 Euro für das Projekt benötigt.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.