Spohle Der „Tag der Arbeit“ ist für viele Menschen vor allem ein Tag zum Feiern. Tausende machten sich wieder auf zu den verschiedenen Frühtanz-Veranstaltungen in der Region – bei bestem Maiwetter bevorzugt mit dem Fahrrad.

Eine der größten Partys steigt traditionell in Spohle (Landkreis Ammerland): 5000 bis 6000 Gäste feierten nach Angaben der Polizei ausgelassen beim „legendären Frühtanz“ auf dem Gelände des „Spohler Krugs“. Mehrere Bands und Discjockeys sorgten für Stimmung.

In Oldenburg wurde traditionell-beswingt bei Wöbken mit Live-Jazz der Mai begrüßt. Jüngeres Partyvolk amüsierte sich in der „Bar Celona“ an der Ammerländer Heerstraße – oder beim „Drögen Hasen“, wo traditionell einige Tausend Menschen zum Frühtanz zusammenkommen. Etliche Feierfreudige pendelten per Fahrrad von Lokalität zu Lokalität. Familien ließen es sich beim Neueröffnungsfest an der Oldenburger Mühle gut gehen, und Kunstfreunde genossen einen kulturellen Tag der Arbeit in der alten Brennerei. Friedlich ging es dabei laut Polizei überall zu. Auch die Maikundgebung verlief ohne Zwischenfälle, wie die Polizei berichtet.

Rund ein Dutzend Maifeiern fanden in den Ortschaften der Gemeinde Ganderkesee statt. Bei der größten Party in Hoykenkamp musste die Polizei eingreifen, als es zu Schlägereien kam.

Tausende Feierwütige machten sich am Sonntag zudem auf zum Gasthof Sieger in Thüle. Dort wurde in einem Partyzelt bei Live-Musik und Musik vom Plattenteller ausgiebig gefeiert. Nach Angaben der Polizei ist es dort in diesem Jahr eher ruhig zugegangen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.