+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Bootsunfall von Barßel
Verteidigung legt Berufung gegen Urteil ein

„Anspruchsvoller Soul, Funk und Blues funktionieren am besten live“, meint Tommy Schneller. Mit seiner Band ist der Saxophonist und Sänger im Gulfhaus Vechta zu Gast. Mit dem erdigen Ton seines Tenorsaxphons, seiner Stimme und der Energie seiner Band begeistert der Musiker Kritiker wie Fans. Wichtig ist es ihm, sich mit seinem ureigenen Verständnis für Blues und Soul zu präsentieren. Unterstützung hat er dabei von Jens Filser (Gitarre, Gesang), Gregory Barrett (Keyboard, Gesang), Gary Winters (Trompete, Flügelhorn), Dieter Kuhlmann (Posaune), Bernhard Weichinger (Schlagzeug) und Maik Reishaus (Bass).

21.00 Uhr, Vechta

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.