Rhauderfehn Das Konzert mit Otto Waalkes und den Friesenjungs an diesem Freitag, 12. Juli, in Rhauderfehn fällt aus. Ebenso das Konzert mit Angelo Kelly & Family am Samstag, 13. Juli. Das teilt die Gemeinde mit. Grund dafür sind allem Anschein nach Probleme mit dem Veranstalter.

Das Konzertwochenende sollte eigentlich im Rahmen der Feierlichkeiten des 250. Fehnjubiläums in Rhauderfehn stattfinden. Die Gemeinde stellte für die Veranstaltungen den Marktplatz zur Verfügung, der Veranstalter habe sich um alles Weitere kümmern wollen. Dieser habe der Gemeinde noch am Dienstag schriftlich die Durchführung der Veranstaltungen zugesichert. In den vergangenen Tagen habe sich aber ein enger Kontakt mit dem Management der Künstler ergeben, so die Gemeinde in einer Mitteilung.

„Gemeinsam mit dem Veranstalter und dem Management der Künstler wurde versucht, die Veranstaltung unter veränderten Rahmenbedingungen noch durchzuführen. Dieser intensive Austausch war leider nicht von Erfolg gekrönt, da zugesagte Termine des Veranstalters nicht eingehalten wurden.“ Zum derzeitigen Zeitpunkt würden weder Bühne noch Bühnentechnik stehen, noch sei die Umsetzung des Sicherheitskonzeptes gewährleistet. „Mittlerweile hat das Management von Otto die Veranstaltung nach unserer Kenntnis abgesagt. Wir danken dem Management der Künstler für die konstruktiven Gespräche und den Rhauderfehner Firmen, die der Gemeinde Rhauderfehn im Rahmen des Krisenmanagements Spenden zugesichert hatten, um die Veranstaltung doch noch durchzuführen. Gemeinsam mit dem Management der Künstler bedauern wir, dass die Veranstaltungen nicht stattfinden“, teilt die Gemeinde mit.

Hinsichtlich der Rückabwicklung erworbener Tickets bittet die Gemeinde, sich an den Veranstalter Admirar Inc. zu wenden.

Otto Waalkes selbst zeigt sich betrübt. Auf seiner Facebookseite postete der Künstler einen Beitrag von den Proben: „Hatte mich sooo gefreut auf Rhauderfehn morgen und jetzt wird alles abgesagt... Was war das denn jetzt?! Heut Morgen hab ich mit meinen Friesenjungs noch geprobt! Wir hatten so schöne Lieder für euch, guckt mal!“, schreibt Waalkes auf Facebook.

Tonia Hysky Redakteurin / Politikredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.