OVELGöNNE „Milch macht fit, Milch macht schlau.“ Weit mehr als 100 Kinder singen vor dem Melkhus in Ovelgönne ein Lied, das ihnen gerade Inge Schäkel und Michael Gebhardt beigebracht haben. Die Theaterpädagogin und der Angestellte der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen stehen hinter einer Bühne und spielen die Figuren „Herr Klugschwatz“, die Kuh „Karla“ sowie den Bullen „Kalle Calcium“.

Die drei Figuren sind die Hauptdarsteller des Puppentheaterstücks „Herr Klugschwatz und seine verrückte Milchidee“, die die Landesvereinigung mit der Kinderbuchautorin Maria Anna Leenen entwickelt hat.

Kinder zwischen drei und acht Jahren erfahren ganz nebenbei viel Wissenswertes über die Milcherzeugung auf dem Bauernhof und über die Bedeutung der Milch für ihren Körper. Ein lustiges Milchlied bezieht die Kinder aktiv ein und lässt auch die Bewegung nicht zu kurz kommen. Nach dem Puppentheaterstück steht für jedes Kind im Anschluss ein Becher mit einem leckeren Milchgetränk bereit, damit natürlich auch an Ort und stelle der Gesundheitswert der Milch erlebt werden kann.

Annegret Schildt, Kreisvorsitzende der Wesermarsch-Landfrauen, hat da alle Hände voll zu tun. Alle Kinder aus den Kindertagesstätten in Ovelgönne und Oldenbrok, sowie die Kinder des BBZ-Kindergartens in Brake sowie der „Zwergnase“-Gruppe haben mächtig Durst. Aber das kann Schildt nicht erschüttern. „Das Puppentheater ist das erste Mal bei uns am Melkhus. Und die Premiere ist perfekt gelaufen. Das Wetter spielt mit, und die Kinder sind wirklich begeisterungsfähig“, sagt Schildt im Gespräch mit der NWZ . Andreas (6) aus der Bärengruppe der Kita „Villa Kunterbunt“ ist begeistert, und Doris Müller und Regina Siefken, Erzieherinnen der Kita Sonnenblume, sind sich einig, dass die Vorstellung ein wichtiger Beitrag für zu Gesundheitserziehung ist.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.nwzonline.de/tv

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.