JADE Vorstandsmitglieder und weitere langjährige Mitglieder werden geehrt. Ausführlich wird an die Vereinsgeschichte erinnert.

von hans wilkens JADE - Die Straße ist mit Blumengebinden, blau-roten Bändern und Boßelkugeln festlich geschmückt und weist damit auf das 50-jährige Jubiläum des Boßelvereins Augusthausen hin, das an diesem Wochenende gebührend gefeiert wird.

Mit Einholen des Königshauses unter flotter Musikbegleitung des Spielmanns- und Fanfarenzuges Seefeld beginnt am Sonnabend die Jubiläumsveranstaltung. Im Festzelt beim Vereinslokal Grimm begrüßt der erste Vorsitzende Aalderk Liebermann die Ehrengäste und dankt im Anschluss seinen Vorgängern für die erfolgreiche Aufbauarbeit. Zugleich dankt er allen, die den Verein bisher und nicht zuletzt zum Jubiläum unterstützt haben.

Gemeinsam mit dem zweiten Vorsitzenden Uwe Wispeler, der an die Fahnengruppen zur Erinnerung ein Fahnenband überreicht, ehrt Liebermann die Mitbegründer und früheren Vorstandsmitglieder Gerhard Segebade (zwölf Jahre erster Vorsitzender), Schriftführer Karl Müller, Kassenführer Fritz Grimm, Ehrenvorsitzender Hans Neumann (25 Jahre Vorsitzender) und Helmut Hochheiden (sechs Jahre Vorsitzender) mit einem Buchgeschenk.

Hans Meinen lässt in seiner Laudatio die 50-jährige Vereinsgeschichte Revue passieren und erinnert an viele Ereignisse. Über die Vereinsgeschichte geben auch Bilder und Dokumente Auskunft, die Reiner Kauf und Uwe Wispeler ausstellen.

Der Boßelobmann Günther Langerenken vom Kreisverband II Stadland zeichnet gemeinsam mit dem dritten Vorsitzenden Günther Stühmer die langjährigen Vereinsmitglieder Alfred Suhr, Hergen Hadeler und Reiner Suhr für 40 Jahre mit der Ehrennadel in Gold aus sowie die Mitglieder Andreas Hohn, Frank Thienken und Kerstin Borchers für 25 Jahre mit der Ehrennadel in Silber.

Bis in die späte Nacht hinein feiern die Boßler aus Augusthausen dann mit ihren Gästen. Mit einem Frühschoppen, Siegerehrungen und einer Kinderbelustigung wird das Fest am Sonntag fortgesetzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.