Oldenburg 75 Jahre Musikgeschichte für den guten Zweck – das gab es am Montagabend auf dem Oldenburger Rathausmarkt. Die 23-köpfige Big Band der Bundeswehr präsentierte unter Leitung von Oberstleutnant Timor Oliver Chadik musikalische Höhepunkte aus Swing, Rock und Pop. Bereits zum fünften Mal gaben sich die Musiker in Oldenburg die Ehre, Ausrichter des Benefizkonzerts war in diesem Jahr zum zweiten Mal die Kreisgruppe Wilhelmshaven des Reservistenverbands der Bundeswehr.

„Wir hatten uns doch auf Zügellosigkeit und Begeisterung geeinigt“, begrüßte Bandmanager Thomas Ernst die zahlreichen Besucher, die den Rathausplatz bis an die Ränder füllten und deren Begrüßungsapplaus nach seinem Geschmack zu leise ausfiel. Dies konnte durch einen erneuten lautstark bejubelten und beklatschten Stimmungstest behoben werden, und so war die Bühne frei für die Musiker.

Diese waren gut aufgelegt und ließen feinste Big Band Musik über den Rathausplatz schallen: Vom James-Bond-Thema über Stücke von Queen bis hin zu Songs von John Lennon war in dem über zweistündigen Programm für jedes Ohr etwas dabei.

Während des Konzerts gingen unter anderem die Schirmherren der Veranstaltung, Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und Thomas Kossendey, Präsident der Oldenburgische Landschaft, durch die Reihen und sammelten Spenden ein. Diese gehen an den Verein „Bundeswehr hilft Kindern in der Dritten Welt“, an den Ambulanten Kinderhospizdienst in Oldenburg und den Kinderschutzbund Oldenburg.

Im vergangenen Jahr wurden auf dem Rathausplatz 14 000 Euro eingesammelt, durch zusätzliche Spenden waren es am Ende 19 317 Euro. In diesem Jahr sind vor dem Konzert bereits 5400 Euro zusammengekommen. Wie viel in den Sammeldosen vom Rathausplatz steckte, wird noch bekanntgegeben.


Weitere Fotos unter   www.nwzonline.de/fotos-region 
Greta Block Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.