Bad Zwischenahn Zur Vorstellung des „Baums des Jahres“ 2019 lädt der Verein zur Förderung der Gartenkultur am Sonntag, 14. April, für 11 Uhr in den Park der Gärten in Bad Zwischenahn ein. In den zurückliegenden Jahren hat der Verein den jeweiligen Jahresbaum in einer entsprechenden Allee gepflanzt. In diesem Jahr wird die Pflanzung ausfallen, da bereits seit 2003 eine Flatter-Ulme in der Allee steht, die sich nun als schöner, etwa 35 Jahre alter Baum dort präsentiert. Stattdessen stellt der Verein die Flatter-Ulme in einer Informationsveranstaltung anhand des imposanten Exemplars im Park vor. Parkbesucher sind zu der Aktion willkommen.

„Wir sind sicher, dass die Allee der Jahresbäume hier im Park eine der schönsten in ganz Deutschland ist“, lobt Dr. Dankwart Seipp, Mitglied im Vorstand des Vereins zur Förderung der Gartenkultur, den Beitrag „Allee ,Bäume des Jahres’“ im Park der Gärten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.