Venedig Die Science-Fiction-Satire „Downsizing“ mit Matt Damon in der Hauptrolle eröffnet die diesjährigen Internationalen Filmfestspiele in Venedig. Das sozialkritische Werk werde bei dem Festival am 30. August seine Weltpremiere feiern, teilten die Organisatoren am Samstag auf ihrer Webseite mit. Zusammen mit zahlreichen anderen Bewerbern konkurriert „Downsizing“ um den Goldenen Löwen.

Der Film folgt den Abenteuern des US-Amerikaners Paul Safranek (Damon), der sich gemeinsam mit seiner Frau Audrey (Kristen Wiig) auf die Größe von wenigen Zentimetern zusammenschrumpfen lässt, um das Problem der Überbevölkerung auf der Erde zu bekämpfen. Regie führt Alexander Payne. Die 74. Ausgabe der Festspiele läuft vom 30. August bis 9. September. Die vollständige Liste aller teilnehmenden Filme soll am 27. Juli vorgestellt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.