Salzburger Festspiele
Moretti an Lungenentzündung erkrankt

Weil der Schauspieler krank ist, kann er nicht auf die Bühne und den Jedermann geben. Für ihn springt sein Kollege Philipp Hochmair ein.

Bild: dpa-infocom GmbH
Der österreichische Schauspieler Tobias Moretti in der Rolle des Jedermann. Foto: Barbara GindlBild: dpa-infocom GmbH
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Salzburg (dpa) - Der Schauspieler Tobias Moretti ist an einer Lungenentzündung erkrankt und kann zumindest am Donnerstag nicht die Rolle des Jedermann bei den Salzburger Festspielen übernehmen.

Seinen Part spiele Philipp Hochmair, teilten die Festspiele am Mittwoch mit. Der 44-jährige Hochmair sei dem Salzburger Publikum unter anderem durch seine Jedermann-Solo-Version in der Regie von Bastian Kraft im Rahmen des Young Directors Project 2013 bekannt.

Hochmair ist in diversen Rollen schon mehrfach bei den Festspielen aufgetreten. Der 59-jährige Moretti spielt seit 2017 die Rolle des reichen, sterbenden Mannes. Das Stück in der Inszenierung von Michael Sturminger steht insgesamt noch acht Mal auf dem Programm.

Das könnte Sie auch interessieren