Los Angeles (dpa) - Eine düstere Zukunftsvision und ein Drama über häusliche Gewalt haben bei den Golden Globes in den TV-Kategorien groß abgeräumt.

Die dystopische Romanverfilmung "The Handmaid's Tale: Der Report der Magd" gewann den Preis als beste Drama-Serie, Hauptdarstellerin Elisabeth Moss wurde beste Schauspielerin. Die Serie des Streaminganbieters Hulu hatte in diesen Kategorien bereits bei den Emmy-Awards gewonnen. Im Frühjahr soll in den USA bereits die zweite Staffel anlaufen.

Bei den Miniserien bekam "Big Little Lies" vier Auszeichnungen, darunter den Hauptpreis als beste Reihe in dieser Kategorie und den für Nicole Kidman in der weiblichen Hauptrolle. Laura Dern und Alexander Skarsgård konnten für die Verkörperungen ihrer Figuren in dem HBO-Vorstadtdrama die Golden Globes als beste Nebendarsteller mit nach Hause nehmen.

"The Marvelous Mrs. Maisel" über eine aufstrebende Komikerin im New York der 1950er-Jahre wurde beste Comedy-Serie. Hauptdarstellerin Rachel Brosnahan gewann in der Nacht zu Montag auch den Award für die beste weibliche Hauptrolle. Erst vor wenigen Wochen war die Serie im Streamingangebot von Amazon angelaufen.

Weitere Schauspielerpreise gingen unter anderem an Sterling K. Brown aus der in Deutschland bei Pro Sieben laufenden Familienserie "This is us", an Ewan McGregor für "Fargo" und Aziz Ansari aus der Netflix-Comedy "Master of None".

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.