London Die britische Schauspielerin Diana Rigg ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Ihre Karriere begann als Emma Peel in der 1960er Fernsehserie „Mit Schirm, Charme und Melone“, in der Rigg als kampfstarke Frau ein frühes Zeichen der Emanzipation setzte. 1969 spielte sie in dem James-Bond-Film „Im Geheimdienst ihrer Majestät“ an der Seite von George Lazenby. Als Olenna Tyrell beeindruckte sie kürzlich noch in der weltweit erfolgreichen Serie „Game of Thrones“.

Riggs Agent Simon Beresford sagte, Rigg sei am Donnerstagmorgen zuhause im Kreis ihrer Familie gestorben. Ihre Tochter Rachael Stirling sagte, sie sei einer Krebserkrankung erlegen, die im März diagnostiziert worden sei. Sie habe „ihre letzten Monate freudig ihr außergewöhnliches Leben reflektiert, voller Liebe, Lachen und tiefem Stolz auf ihren Beruf“, sagte Stirling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.