Oldenburger Land Gleich zwei Konzerte, die der Oldenburger Verein für die Kunstmusik der Gegenwart veranstaltet hat, sind in den nächsten Tagen im Rundfunk zu hören. An diesem Sonnabend sendet Radio Bremen von 20.05 bis 22 Uhr das Konzert „Junge Wilde“, das das Oh-Ton-Ensemble im Mai im Oldenburger Schloss spielte.

Am 16. Februar (21.05 Uhr bis 23.05 Uhr) sendet der Deutschlandfunk dann das Konzert „vernünftige Tiere“ mit dem Ensemble „3 R“, das Oh-Ton im Rahmen der „klangpol“-Konzertreihe in der Oldenburger Exerzierhalle im vergangenen Oktober veranstaltet hatte.

Im Konzertprogramm „Junge Wilde“ sind auch zwei Werke zu hören, die anlässlich der Vergabe des Carl-von-Ossietzky-Preises von der Stadt Oldenburg in Auftrag gegeben worden sind.

Der Verein plant zum 25-jährigen Bestehen ein großes Festival. Für die ersten drei Monate stehen zudem verschiedene Konzerte im Oldenburger Land auf der Agenda, darunter am 4. Februar um 19 Uhr ein Familienkonzert mit dem Organisten Matthias Geuting in der Schlosskirche Varel. Zudem ist das Ensemble am 14. März bei den Rathauskonzerten in Ganderkesee zu Gast.


Infos unter:   www.ohton.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.