Berlin Rund einen Monat vor dem Kinostart gibt ein Trailer neue Einblicke in die Fortsetzung der Erfolgskomödie „Fack ju Göhte“ mit Elyas M“Barek und Karoline Herfurth. Das Filmunternehmen Constantin erklärte am Freitag auch, warum die Handlung von „Fack ju Göhte 2“ zu einem großen Teil in Thailand spielt: Durch ein Missgeschick seiner Kollegin Lisi Schnabelstedt (Herfurth) landen Diamanten aus der Beute des Lehrers und früheren Kriminellen Zeki Müller (M’Barek), die in einem Kuscheltier versteckt sind, in einem Spendencontainer nach Thailand. Um die Edelsteine zurückzubekommen, macht Müller mit seinen aus dem ersten Film bekannten Schützlingen der 10b eine Klassenfahrt in das ostasiatische Land. Dort liefert er sich einen Konkurrenzkampf mit den Lehrern einer anderen Schule.

Der erste Teil war 2013 der erfolgreichste Film in deutschen Kinos und mit mehr als sieben Millionen Kinobesuchern einer der erfolgreichsten deutschen Filme überhaupt. „Fack ju Göhte 2“, wieder in der Regie von Bora Dagtekin, kommt am 10. September in die Kinos.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.