+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Entscheidung Des Bundestages
Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen

Bremen Rund 85 000 Besucher haben die Gemälde von Max Liebermann in die Bremer Kunsthalle gelockt. Wie das Museum gestern mitteilte, war die Resonanz auf die Ausstellung „Max Liebermann – Vom Freizeitvergnügen zum modernen Sport“ (22. Oktober 2016 bis 26. Februar 2017) riesig. Der Katalog zur Ausstellung ist ausverkauft.

Die Kunsthalle hatte erstmals den Blick des wichtigsten deutschen Impressionisten (1847–1935) auf Bewegung und Sport gerichtet. Zugleich erzählte die Schau anhand von rund 140 internationalen Leihgaben die Geschichte vom Reiten, Tennis, Polo und Boxen in der Kunst.

Eine Umfrage habe gezeigt, hieß es weiter, dass mit der Ausstellung neue Besucher gewonnen wurden: 28 Prozent der Befragten waren Erstbesucher und 27 Prozent waren Sportinteressierte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.