Jever Das Jever Art-Ensemble hat gerade mit den Proben seines diesjährigen Weihachtsmärchens angefangen. „Hase und Igel“ von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm (für Kinder ab fünf Jahre) steht auf dem Programm. Regie führt Elke Münch, Mitbegründerin des Zimmertheaters im Lokschuppen. Erzählt wird die Geschichte des hochmütigen Hasen, der sich mit der nörgelnden Igelin anlegt.

Premiere des rund einstündigen Vier-Personen-Stückes ist am 16. Oktober um 16 Uhr. Zahlreiche Vorstellungen wurden schon von Kindergärten gebucht. Es gibt aber auch eine Reihe von öffentlichen Vorstellungen, die letzte findet am Heiligabend, 24. Dezember, um 11 Uhr statt.


     www.kuenstler-forum.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.