Berlin (dpa) - "Tatort"-Kommissarin Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) hatte bei ihrem Debüt im Team der Dresdner Ermittler fast zehn Millionen Zuschauer. Rund 9,67 Millionen schauten sich ab 20.15 Uhr die Krimifolge "Nest" an. Das entsprach einem Marktanteil von 27,7 Prozent aller Fernsehzuschauer.

An der Seite von Karin Gorniak (Karin Hanczewski) jagte Winkler einen psychopathischen Serienmörder - der "Tatort" war keiner für schwache Nerven. Mit der Einschaltquote lag der TV-Klassiker wieder deutlich vor der Konkurrenz am Sonntagabend.

Das ZDF erreichte mit dem Liebesfilm "Ein Sommer in der Toskana" 5,33 Millionen Zuschauer (15,3 Prozent). Wolke Hegenbarth spielte darin eine Modejournalistin, die sich in einen Anwalt verliebt. RTL gelang am Sonntagabend die dritthöchste Reichweite: Im Durchschnitt 3,35 Millionen (10,2 Prozent) schauten sich den US-Thriller "Inferno" mit Tom Hanks an.

Das Staffelfinale von "The Biggest Loser" holte bei Sat 1 im Schnitt 2,57 Millionen (8,8 Prozent). Den Thriller "Nerve" verfolgten 1,27 Millionen (3,8 Prozent) bei ProSieben. Rund eine Million Zuschauer entschieden sich für die Komödie "Police Academy 6 - Widerstand zweckslos" bei Kabel Eins (0,98 Millionen bei 2,9 Prozent Marktanteil). Durchschnittlich 0,88 Million (3 Prozent) schauten die "Promi Shopping Queen" bei Vox. RTL II hatte mit "King Kong" 0,81 Million Zuschauer (3,1 Prozent).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.