CANNES Goldene Palme für den Österreicher Michael Haneke: Sein deutscher Film „Das weiße Band“ ist zum Abschluss des 62. Filmfestivals in Cannes am Sonntagabend mit dem Hauptpreis des Wettbewerbs ausgezeichnet worden. Der Große Preis der Jury ging an den Franzosen Jacques Audiard für das Gefängnisdrama „Un Prophet“.

Bester Hauptdarsteller wurde der in Österreich geborene Christoph Waltz für seine Leistung in dem Film „Inglourious Basterds“ von Quentin Tarantino. Waltz ist bisher vor allem als Charakterdarsteller in deutschen Fernsehfilmen bekanntgeworden. Als beste weibliche Darstellerin freute sich die Französin Charlotte Gainsbourg über die Würdigung ihrer harten Rolle in „Antichrist“ von Lars von Trier.

Michael Hanekes Film „Das weiße Band“ hat in Cannes auch den Preis des Verbandes der internationalen Filmkritiker Fipresci gewonnen. Die Kritiker aus verschiedenen Ländern zeichneten das Werk des Österreichers mit dem „International Critics’ Prize“ aus.

Außerdem erhielt der Film – in dem der 67 Jahre alte Haneke kritisch die Geschehnisse in einem Dorf vor Beginn des Ersten Weltkriegs beobachtet – eine lobende Erwähnung der ökumenischen Jury des Festivals. Der Hauptpreis der ökumenischen Jury ging an das Sozialdrama „Looking for Eric“ des britischen Regisseurs Ken Loach.

In der Nebenreihe „Un certain regard“ gewann der griechische Beitrag „Kynodontas“ (Dogtooth) von Yorgos Lanthimos den Hauptpreis. Der Film erzählt von einer Familie, deren drei Kinder nie das Haus verlassen dürfen.

Camera d’or für den besten Debütfilm ging an den Streifen „Samson und Delilah“ von Warwick Thornton aus Australien.

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes gelten heute als eines der weltweit bedeutendsten Filmfestivals und gehören zu den sogenannten A-Festivals. Sie werden seit 1946 jährlich im Mai in Cannes an der französischen Côte d’Azur veranstaltet.

Mehr Infos unter:

www.festival-cannes.fr

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.