Den Haag Mehr als drei Wochen nach dem Diebstahl eines Gemäldes von Vincent van Gogh aus dem niederländischen Museum Singer Laren hat die Polizei neue Hinweise erhalten. 56 Tipps aus der Öffentlichkeit seien eingegangen, nachdem der Fall in der TV-Sendung „Opsporing Verzocht“ gezeigt worden sei, teilte die Polizei mit. Am Dienstagabend wurden Aufnahmen aus Überwachungskameras gezeigt. Danach brauchte es am 30. März bloß ein paar Hiebe mit einem Vorschlaghammer und weg war das Werk „Der Pfarrgarten in Nuenen mit weiblicher Figur“. Der mutmaßliche Täter schlug die Glastüren des Museums ein und machte sich später über den Souvenirshop davon.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.