Cloppenburg Wegen Corona ist nichts mehr so wie zuvor. Wer ins Ausland reist, ist wahlweise mutig, leichtsinnig oder verrückt. Wer im Lande bleibt, wird auch froh, vielleicht werden ihm aber ferne Kulturen und exotische Klänge fehlen. Einen hervorragenden Kompromiss boten die Jazz- und Bluesfreunde Cloppenburg: Die „Nighthawks“, die am Samstag zum Open-Air-Konzert im Museumsdorf gastierten, erwiesen sich als Glücksgriff. Das Nujazz-Fusion-Quintett um Reiner Winterschladen und Dal Martino nahm die auf Abstand bedachten etwa 150 Zuhörer mit auf eine zweieinhalbstündige musikalische Weltreise.

Die „Nighthawks“ haben sich in den vergangenen Jahren zur festen Größe im Crossover-Bereich zwischen Jazz, Funk und Rock gemausert. Ihre Musik liefert den Soundtrack zum anspruchsvollen Reisen und erinnert an vergangene Zeiten, in denen das Fliegen mehr ein Erlebnis als ein Selbstzweck war. Ihrem letzten Studioalbum „707“ von 2016 folgten die Live-Aufnahme „Next to the Roxy“ (2019) und „Only – Vocal Tunes“ (2020/alle Herzog Records). Die letzten drei Alben verdichteten ihre Musik zu einem Gesamtkunstwerk aus der Feder der Frontleute Winterschladen und Martino.

Live-Retrospektive

In Cloppenburg lieferte die Band eine Retrospektive der vergangenen 20 Jahre. „Rickenbacker Causeway“ ist mit dem wunderbaren Basslauf zur Einstiegsdroge im Live-Set geworden. „Francfort-Trancoso“ und „Hace Mucho“ nehmen mit auf die große Reise auf endlosen Highways und staubigen Wüstenstraßen. Unweigerlich sieht man die großartigen Bilder aus Sergio Leones und Quentin Tarantinos Filmen vor sich.

Reminiszenz an Dylan

Dal Martinos gesungene Reminiszenz an den großen alten Vokal-Künstler Bob Dylan in „Man In The Long Black Coat“ passt wunderbar zu einem Abend, an dem „Old School“ auf zeitgemäße, frische Arrangements trifft.

Als Nachschlag gab es noch „Motorcycle Hong Kong“, was das Publikum nach gefühlt endlos langer Corona-Zwangspause dankbar und glücklich mit Applaus feierte. Fernreisen müssen also gar nicht über Ozeane geführt werden.

Oliver Schulz Leitender Redakteur / Redaktion Kultur/Medien
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.