Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
Gefahrgut-Lkw umgekippt – A29 beidseitig voll gesperrt

Paris (dpa) - Vom Plattencover für David Bowie bis hin zur Gestaltung des Speisesaals der Deutschen Bundesbank in Frankfurt: Victor Vasarely (1906-1997) hat in den 60er- und 70er-Jahren mit seinen abstrakten Formmustern die visuelle Welt bestimmt.

Unter dem Titel "Le partage des formes" (etwa: Das Teilen der Formen) widmet das Pariser Centre Pompidou dem französischen Künstler eine große Retrospektive. Als "Rückkehr" und "Wiedererwachen" wird die Ausstellung, die bis zum 6. Mai dauert, in Paris gefeiert. 

Spiralen, die sich zu Zebras formen, Gittermuster, die vibrieren und flimmern: Gezeigt werden über 150 Werke, die Einblick in das Schaffen des gebürtigen Ungarn geben, der mit Quadraten, Rauten, Dreiecken und Kreisen optische Täuschungen inszenierte. 

Auch die britische Musiklegende David Bowie hatte für das Plattencover von "Space Oddity" mit ihm zusammengearbeitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.