Baden-Baden „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ fahren in den offiziellen deutschen Kinorangliste der Konkurrenz weiterhin davon. Die Verfilmung von Michael Endes Kinderbuchklassiker bleibt in der dritten Einspielwoche mit knapp 129 000 Wochenendbesuchern an der Spitze, wie Media Control am Montag mitteilte.

Den zweiten Platz behauptet der Science-Fiction-Film „Ready Player One“ von Regisseur Steven Spielberg mit rund 115 000 Besuchern. Neu auf der Drei steigt der amerikanische Horror-Thriller „A Quiet Place“ von Regisseur John Krasinski mit 95 500 Zuschauern ein. Auch die Komödie „Der Sex Pakt“ von Regisseur Kay Cannon (90 000 Besucher) ist als Vierter neu in den Charts.

Basis der offiziellen „ Kino Trend Charts“ sind die Besucherzahlen in mehr als 4600 Kinosälen in Deutschland mit über 780 000 Sitzplätzen. Sie wurden zwischen dem 12. und 15. April 2018 ermittelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.