Aurich Wenn der 35. Musikalische Sommer in Ostfriesland das Prädikat „konzen­triert und gehaltvoll in einem eng gesteckten Rahmen“ führen könnte, dann gab das Eröffnungskonzert in Aurich eine treffliche Einstimmung. Mit den beiden Klavierquartetten f-Moll von César Franck und Johannes Brahms begann das Festival, das bis zum Finale am 4. August in Emden 27 Konzerte im Programm führt.

Iwan König, der künstlerische Leiter, setzt geschickt auf bewährte Kräfte und auf Instrumentalisten, die Neugier wecken. Der Geiger Philippe Graffin, der Klarinettist Dimitri Ashkenazy oder das Jade-Quartett prägen seit vielen Jahren die Qualität des Musiksommers. Der Cellist Isang Enders begeisterte im Vorjahr mit drei Bach-Suiten derart, dass er für 2019 wieder auf Schloss Gödens verpflichtet wurde. Für höchste Qualität und für Innovation stehen diesmal etwa die Schlagzeug-Formation Elbtal-Percussion oder Daniel Sepec (Violine) und Hille Perl (Gambe).

Die Mehrzahl der Konzerte findet in Ostfriesland statt. Traditionell trifft der Musiksommer aber auch in Friesland und im Ammerland auf sein Publikum.


Termine und Karten unter nter   www.musikalischersommer.com 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.