Jever Am 1. April nimmt Jevers neue Tourismusmanagerin die Arbeit auf – dann soll auch der neu gebildete Tourismusbeirat loslegen. Gemeinsam mit der Tourist-Info soll dann die touristische Entwicklung Jevers vorangetrieben werden.

Jevers Stadtrat hat jetzt die Besetzung des Tourismusbeirats beschlossen: Neben dem Bürgermeister, der Tourismus-Managerin und dem Vorsitzenden des Tourismus-Ausschusses des Rates gehören dem Beirat Malte Hülsbeck (Vertreter: Oliver Jache) als Hotelier, Thomas Lottmann (Sven Bastrop) für die Gastronomie, Angelika Hinrichs von „Jever Aktiv“, Doortje Sabin für „Gemeinsam für Jever“, Prof. Dr. Antje Sander (Schloss) und Ira Beckmann (Brauerei) an. Hinzu kommen Hans-Werner Mansholt (Gerd Weber) und Gisela Vahlenkamp (Anke Casper) als Jeveraner.

Einstimmig fiel im Rat auch der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan „An den Schöfelwiesen Ost“. Die 14 Grundstücke im ersten Bauabschnitt Sofie-Prag-Straße sind mittlerweile alle verkauft oder reserviert. Im zweiten Bauabschnitt mit 58 Grundstücken beginnt jetzt der Verkauf. Im dritten Bauabschnitt Schöfelwiesen West werden dann weitere 72 Baugrundstücke zu haben sein.

Im Zusammenhang mit der Erschließung des Neubaugebiets wird auch der Minikreisel beim Tivoli umgebaut: Er kann den zunehmenden Fahrzeugverkehr künftig nicht mehr fassen. „Der Minikreisel ist der Knackpunkt. Da müssen wir handeln – das werden wir sicherlich auch tun“, sagte Dieter Janßen (SPD). Für die SWG, die schon immer den Rückbau des Minikreisels gefordert hat, nahm Udo Albers Stellung: „Endlich wurde der Minikreisel als das Problem erkannt, das er von Anfang an ist“, sagte er.

Zugleich wies er auf das nächste „Verkehrsproblem“ hin, das in Jever gelöst werden müsse: Mit dem Ausbau des Edeka-Marktes an der Adolf-Ahlers-Straße sei mit Rückstaus auf der Bahnhofstraße zu rechnen. Die SWG hatte dazu bereits einen Antrag gestellt, der indes nie behandelt wurde. Albers stellte den Antrag deshalb nun neu.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.