Jever Jever jazzt: Am Sonntag hat Frieslands Landrat Sven Ambrosy zusammen mit Dr. Martin Dehrendorf als Veranstalter und Hauptorganisator die dritte Jazzakademie Nordsee in Jever eröffnet. Knapp 40 Teilnehmer aus ganz Deutschland – Musikstudenten und (semi-)professionelle) Musiker – verfeinern mit einem hochkarätigen fünfköpfigen Dozententeam ihre Kenntnisse und Fertigkeiten an den Instrumenten und im Gesang.

Die Akademie wird unter anderem auch von den Kulturstiftungen der EWE und der Landessparkasse zu Oldenburg finanziell gefördert. Beide Stiftungen steuern jeweils 2000 Euro bei.

Den Spendenscheck der LzO-Regionalstifung überbrachte bereits am Freitag Ralf-Olaf Meyer als Mitglied der Regionaldirektion. Von der Spende wollen die Veranstalter das Dozentenkonzert finanzieren, das am Mittwoch ab 20 Uhr im Graf-Anton-Günher-Saal zu hören sein wird.


Mehr Infos unter   www.jazzakademie-nordsee.de 
Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.