Jever Die Kinofreunde Friesland zeigen am Mittwoch, 21. Februar, wieder einen Kino-Film in englischer Originalfassung mit deutschen Untertiteln: Zu sehen ist dann „Battle of the sexes“. Karten gibt es direkt an der Abendkasse, Filmstart ist um 20.05 Uhr im Kino Jever.

Die Regisseure Jonathan Dayton und Valerie Faris verfilmen eine heute grotesk anmutende Anekdote aus den 70er Jahren, in denen Tennissportgeschichte und Frauenemanzipation zusammenkamen: In ihrem legendären Match gegen Bobby Riggs kämpfte die Tennisspielerin Billie Jean King 1973 um mehr Gleichberechtigung. Denn das von der Tennisvereinigung ausgeschriebene Preisgeld für Männer lag bei 12 000 Dollar, während die Frauen mit 1500 Dollar abgespeist werden sollten. Profispielerin Billie Jean King trat kurzerhand aus der männlich dominierten Association of Tennis Professionals aus und gründete die World Tennis Association der Frauen (WTA). Unter anderem spielen Emma Stone und Steve Carrell mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.