Jever „Aus Wut mach Mut!“ Darum geht es beim 43. Frühstücks-Treffen für Frauen in Jever am Samstag, 14. März. Das Frauen-Frühstück findet von 9 bis ca. 11.30 Uhr im Schützenhof statt.

Wut ist ein starkes Gefühl. Wie geht man damit um, und wozu ist sie gut? Referentin Ursula Koszudowski zeigt auf, dass Wut oft an den falschen Stellen zum Vorschein kommt und bietet konstruktive Verhaltensmuster an, um daraus Mut entstehen zu lassen.

Kartenvorverkauf

Karten für das 43. Frühstücks-Treffen für Frauen sind ausschließlich im Vorverkauf erhältlich ab Montag, 17. Februar für 13 Euro:
 Volksbank Jever, Schloßplatz 3, Jever
 Schuhhaus Kuhne, Marktstraße 51, Wilhelmshaven.

Für Kinder ab 3 Jahren steht wieder eine Kinderbetreuung zur Verfügung: Anmeldung bei Conny Regenscheit, Tel. 04421/99 53 44.

Ursula Koszudowski ist Diplom-Sozialarbeiterin, Biblisch-therapeutische Seelsorgerin (BTS) und Lebens- und Sozialberaterin mit langjähriger Erfahrung aus eigener Beratungspraxis. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit ihrem Mann in Cuxhaven.

Zum Programm des Vormittags gehören neben dem Referat ein ausgiebiges Frühstück, ein Sketch und musikalische Beiträge. Einlass ist ab 8.30 Uhr. Karten gibt es ab 17. Februar nur im Vorverkauf (siehe Infobox).

Die Buchhandlung Eckermann in Jever steht wegen Umbauarbeiten als Vorverkaufsstelle nicht zur Verfügung. Stattdessen gibt es Karten bei der Volksbank Jever.


Mehr Infos unter   fruehstuecks-treffen.de/jever 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.