Jever Es ist ganz einfach: Weil die Parkplätze im jeverschen Parkhaus Altstadt-Quartier sehr eng sind, hat die Stadtverwaltung Jever sowohl auf dem ebenerdigen Parkdeck als auch in der Tiefgarage flexible Parkbuchten eingerichtet. Das Motto: „Aus drei mach zwei“.

„Wir wollen das Parken etwas bequemer machen – vor allem für Ältere, aber auch für Familien“, erklärt Bürgermeister Jan Edo Albers. Die Idee zu „aus drei mach zwei“ hat Ordnungsamtsleiter Jörg Schwarz aus Wilhelmshaven mitgebracht – dort war das eine Kampagne des Präventionsrats, um die Zahl der Parkrempler zu reduzieren.

Und so geht es:

Parkflächen mit diesem Symbol können flexibel genutzt werden: Wem die Breite des regulären Stellplatzes (blau) ausreicht, parkt so, dass zwei weitere Autos Platz haben. Wer mehr Platz zum Ein- und Aussteigen braucht, orientiert sich an der rotgestrichelten Markierung und nutzt die breitere Parkfläche. So haben dann auf drei regulären Parkflächen zwei Autos mehr Platz.

Die Idee der Stadt Jever ist, dass Familien mit Kindern, Gehbehinderte und Ältere allgemein etwas mehr Platz zum Ein- und Aussteigen benötigen. Und den sollen sie durch die Aktion „aus 3 mach 2“ erhalten.

„Aber das passt natürlich auch in Jever und für alle, die mehr Platz beim Ein- und Aussteigen benötigen“, sagt Schwarz.

Tobias Wichmann, Inhaber des Edeka-Markts im Altstadt-Quartier, war sofort mit im Boot: „Wir haben schon oft von Älteren gehört, dass sie hier gar nicht gern parken möchten, weil die Parkbuchten so eng sind.“ Ihnen wird nun geholfen.

Die flexiblen größeren Parkbuchten sind sowohl oben als auch unten im Parkdeck zu finden. Gekennzeichnet sind sie durch kräftige rotgestrichelte Markierungen und Schilder. Wer mehr Platz zum Parken und Aussteigen braucht, kann einfach eineinhalb Parkflächen nutzen. Aus drei nebeneinanderliegenden Buchten werden so zwei.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.